Dieser zweitägige Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Praxis der Competitive Intelligence (CI). Die Teilnehmer werden in einer Vielzahl von Fähigkeiten geschult. Diese helfen ihnen, den Informationsbedarf ihres Unternehmens zu bestimmen und damit zu arbeiten. Ihre Fähigkeiten bei Primär- und Sekundär-Recherche werden verbessert. Sie erlernen die Anwendung unterschiedlicher Beobachtungswerkzeuge. Es wird eine grosse Bandbreite von Analysetechniken vermittelt, mit denen die Teilnehmer Konkurrenten und Märkte einschätzen, Risiken kalkulieren und ihre Strategie sowie ihre Entscheidungsfindung weiterentwickeln können.

Was Sie lernen werden:

Praxis und Bedeutung von CI – Die Bedeutung des CI für Ihr Unternehmen verstehen
– Der Competitive Intelligence-Kreislauf
– Was CI ermöglicht und was nicht
– Rechtliche und ethische Beschränkungen der CI
Erfassung und Verwaltung von Informationen – Festlegung Ihres Intelligence-Bedarfs
– Fähigkeiten bei Primär- und Sekundär-Recherche
– Beobachtungswerkzeuge für Nachrichten und Social Media
– Prüfung und Beurteilung von Informationen
– Nützliche CI-Werkzeuge und -Technologien
Analyse und Kommunikation von Intelligence – Analysetechniken zur Beurteilung Ihres Unternehmens, der Konkurrenten und des Geschäftsumfelds
– Effiziente Schreib- und Präsentationskenntnisse
– Kognitive Voreingenommenheit und tote Winkel im Unternehmen
– Lernen durch Rückmeldungen und «Fehlschläge»
Aufbau einer CI-Einheit – Richtlinien für den Aufbau und Betrieb einer CI-Einrichtung in Ihrem Unternehmen

Lehrmethode: Es handelt sich um eine intensive Einführung in das Fachgebiet Competitive Intelligence. Der Kurs kombiniert Theorie mit computerbasierten Einzel- und Gruppenübungen. Mit einer aktiven Teilnahme am Kurs profitieren die Teilnehmer in höchstem Masse.

Zielpublikum: CI-Experten, Researchers, Unternehmensanalysten, Experten aus Marketing, Verkauf, Forschung und Entwicklung

Kursleiter: Chris Pallaris

Unterrichtssprache: Englisch. Wir empfehlen, dass Teilnehmende über moderate Englischkenntnisse verfügen (vergleichbar Cambridge FCE / B2), um eine aktive Teilnahme am Kurs zu ermöglichen. (Teilnehmende verstehen die meiste Korrespondenz, Berichte und Fachliteratur.)

Kursvoraussetzungen: Wir empfehlen die Einrichtung eines Google Mail-Konto (Gmail), wenn sie keines haben.

Weitere Informationen: Um das Seminar in Ihrem Unternehmen zu organisieren, wenden Sie sich bitte an Chris Pallaris c.pallaris@i-intelligence.eu oder rufen Sie uns an +41 (0) 43 243 38 49. Wir würden uns freuen Ihnen ein individuelles Angebot oder Beispiele unserer Unterrichtsmaterialien zu präsentieren.